Deutsche Gesellschaft für Endoskopie und Bildgebende Verfahren e.V.

Praxis und Innovation in der Endoskopie

logo

Pflegekongress der Deutschen Gesellschaft
für Endoskopiefachberufe (DEGEA)

Vom 06. - 08. April 2017 findet im Rahmen des Kongresses der Pflegekongress für
Endoskopie-Schwestern und Endoskopie-Pfleger der Deutschen Gesellschaft für Endoskopiefachberufe
(DEGEA) statt.

Laden Sie sich hier das DEGEA Tagunsprogramm als PDF herunter.
Melden Sie sich hier zur Tagung an.

Vortragsprogramm am 06. – 08. April 2017
Im Vortragsprogramm am Donnerstag, Freitag und Samstag, den 06. - 08. April 2017,
werden viele gemeinsame Sitzungen für Mediziner und Endoskopiefachberufe wie auch
zwei spezielle Sitzungen der DEGEA angeboten, so dass jeder Kongressteilnehmer sein
individuelles Programm zusammenstellen kann.

Am Freitag, den 07. April 2017, bieten Live-Übertragungen aus dem Sana Klinikum einen
praxisnahen Einblick in aktuelle endoskopische Techniken.

DEGEA spezifische Sitzungen finden am Donnerstagnachmittag, den 06. April 2017 und
Freitagnachmittag, den 07. April 2017, zu folgenden Themen statt:
▪ Herausforderung neuer Strukturen in der Endoskopie
▪ Pflege & Assistenz in der Endoskopie

 

Workshops

Die Teilnehmerzahlen pro Workshop sind begrenzt. Wir bitten Sie
um eine rechtzeitige Anmeldung. Sollte der von Ihnen gewünschte
Workshop nicht mehr verfügbar sein, bieten wir Ihnen gerne eine
Alternative an.

Training an Biosimulatoren
Am Donnerstag, 06. April 2017, besteht von 14.00 – 15.30 Uhr speziell für Endoskopiefachpersonal
aus Klinik und Praxis die Möglichkeit, neue und etablierte endoskopische Techniken unter der Anleitung
von erfahrenen Tutoren an Biosimulatoren und Trockentischen zu trainieren.

Es werden folgende Techniken trainiert:

WS 1A Blutstillungstechniken (Unterspritzung, Ligatur, Clipping, Histoacryl)
WS 1B Polypektomie, EMR, ESD, APC
▪ EWS 1C ERCP und assoziierte Methoden

Es besteht die Möglichkeit zum Zuschauen, Erfahrungsaustausch, Kennenlernen von
Instrumenten und Üben in der Gruppe.

Bitte beachten Sie, dass die Workshops 1A bis 1C zeitgleich stattfinden.

Teilnahmegebühr: € 35,- pro Workshop

 

Workshops am Samstag, 08. April 2017

Vier parallel laufende Workshops (09.00–12.30) bieten die Möglichkeit, verschiedene Themen in kleineren Gruppen
intensiv zu bearbeiten. Alle Workshops sind so angelegt, dass sie für Einsteiger und Fortgeschrittene
aus Klinik und Praxis gleichermaßen geeignet sind.

Eine rechtzeitige Anmeldung zu den Workshops ist wegen der limitierten Teilnehmerzahl zwingend erforderlich.
Teilnahmegebühr: € 35,- pro Workshop

Es werden folgende Themen angeboten:

▪ WS 2: Endoskopische Techniken - wichtige Aspekte für die Assistenz
WS 3: ERCP für Anfänger
WS 4: Hygiene aktuell - Aufbereitung von flexiblen Endoskopen
WS 5: EUS gesteuerte Punktionen und Drainagen


Mitgliederversammlung
Die Mitgliederversammlung findet am Donnerstag, 06. April 2017,
von 18.00 bis 18.30 Uhr im Raum III statt.

Beiratssitzung
Die Beiratssitzung findet am Donnerstag, 06. April 2017, von 18.30
bis 19.30 Uhr im Raum 30212 statt.

Wir verwenden Cookies Weiterlesen … Impressum